Kategorien

Monate

Kalender

März 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Interview mit Azubi Andreas Mosandl

In ihrer Ausbildung bei der Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG durchlaufen unsere Azubis verschiedene Anlaufstellen. Reparatur-und Pumpen-Abteilung, Wicklung und Neufertigung, damit sie sich im Anschluss an ihre Lehrjahre bestens auskennen. Wir freuen uns darüber, dass unsere Lehrlinge mit Begeisterung und Spaß bei der Sache sind und gerne neues dazulernen.

Einer dieser Azubis ist Andreas Mosandl (17) aus Ingolstadt. Er ist im ersten Lehrjahr zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik und erzählt euch im Interview, wieso er so gerne bei uns arbeitet:

Warum willst du Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik bei Rudolf Schabmüller werden?

Ich habe mich schon in der Schule für Naturwissenschaften, wie Mathe und Physik interessiert. Und habe mir gedacht, ich bewerbe mich einmal für Elektroniker-Berufe.

Warum hast du dich für Rudolf Schabmüller als Ausbildungsbetrieb entscheiden?

Ich habe mehrere Praktika gemacht und hier war das Betriebsklima am besten! Deshalb habe ich mich für diesen Betrieb entschieden.

Welche positiven Erfahrungen hast du bisher in deiner Ausbildung bei Rudolf Schabmüller gemacht?

Die Abwechslung, die man hier hat, macht mir am meisten Spaß. Jeder Motor und jede Pumpe hat ihre Besonderheiten. Und ich hoffe, dass ich noch mehr unterschiedliche Aspekte lernen kann.

Welche Arbeit macht dir bei Rudolf Schabmüller am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir das Zerlegen von Motoren. Und wenn ich etwas nicht weiß, dann frage ich nach und bekomme erklärt, was bestimmte Teile im Motor machen. Das ist toll!

Was muss man für die Ausbildung bei Rudolf Schabmüller mitbringen, um erfolgreich zu sein?

Es gehört handwerkliches Geschick dazu. Mathe- und Physik-Kenntnisse wären auch nicht schlecht für diesen Beruf.

Welche Möglichkeiten stehen dir nach der Ausbildung bei Rudolf Schabmüller offen?

Je nach Spezialisierung – also ob man in der Reparatur, Pumpenabteilung, Neufertigung oder Wicklung ist – kann man die Meisterschule besuchen oder Fortbildungen machen. Jedem steht eine Übernahmegarantie zur Verfügung.

Was wäre dein persönlicher Ratschlag für einen neuen Bewerber bei Rudolf Schabmüller?

Wenn sich jemand für diesen Beruf interessiert, sollte er erst einmal ein Praktikum machen. Um sich den Beruf hier anzugucken. Und um zu sehen, ob ihm das Betriebsklima passt. Und dann steht der Bewerbung eigentlich nichts mehr im Weg.

Was steht Deiner Bewerbung noch im Weg? Nichts mehr? Na dann schick sie uns an:

Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG,
Herr Moritz Hagn, Geschäftsführer
Bunsenstraße 21,
85053 Ingolstadt

Wir freuen uns auf dich!

Noch mehr Infos über unsere Ausbildungsberufe findet ihr hier.