Die Firmen Chronik der Rudolf Schabmüller GmbH & CO. KG

  • 2016

    Fa. Rudolf Schabmüller ist 25 Jahre Würth Partner-Betrieb

    Fa. Rudolf Schabmüller ist 25 Jahre Würth Partner-Betrieb
  • 2016

    Fa. Rudolf Schabmüller steigt auf zum KSB - Service- und Vertriebs- Pumpen Partner

    Fa. Rudolf Schabmüller steigt auf zum KSB - Service- und Vertriebs- Pumpen Partner
  • 2012

    Umfirmierung in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG

    Umfirmierung in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG

    Geschäftsübernahme durch Hr. Moritz Hagn (1986) von dessen Onkel Hr. Rudolf Schabmüller (1959). Umfirmierung des Unternehmens in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG (Beginn der Unternehmensführung in der 4. Generation).

  • 2008

    Die Rudolf Schabmüller GmbH wird zum Pumpenpartner der Firma KSB

  • 1991

    Neubau des Firmengebäudes in der Bunsenstrasse 21 in Ingolstadt.

  • 1989

    Neugründung der Rudolf Schabmüller GmbH

    Ausgliederung des Drehstromreparaturbereichs aus der Schabmüller Elektromotoren GmbH (Feldkirchen). Daraus erfolgt schließlich die Neugründung der Rudolf Schabmüller GmbH, die der Sohn von Franz Schabmüller, Hr. Rudolf Schbmüller in die 3. Generation führte.

  • - 1989

    Ausbau des Handwerksunternehmes in ein weltweit tätiges Industrieunternehmen mit Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Elektroantrieben für die Hebe- und Fördertechnik an den Standorten Ingolstadt, Feldkirchen und Berching-Sollngriesbach

  • 1947

    Expansion (1947 - 1989)

    Expansion (1947 - 1989)

    Franz Schabmüller (1927-2000) steigt als damals jüngster Dipl. Ingenieur Elektrotechnik (FH) Deutschlands in das väterliche Unternehmen ein (2. Generation).

  • 1928

    1928   Umsiedlung der Firma nach Feldkirchen.

  • 1924

    Gründerzeit (1924 - 1947)

    Gründerzeit (1924 - 1947)

    Gründung eines Elektroinstallationsgeschäftes durch Hr. Franz Schabmüller (1899-1969) in Geisenfeld

Die Firmen Chronik der Rudolf Schabmüller GmbH & CO. KG

  • 2016

    Fa. Rudolf Schabmüller ist 25 Jahre Würth Partner-Betrieb

    Fa. Rudolf Schabmüller ist 25 Jahre Würth Partner-Betrieb
  • 2012

    Fa. Rudolf Schabmüller steigt auf zum KSB - Service- und Vertriebs- Pumpen Partner

    Fa. Rudolf Schabmüller steigt auf zum KSB - Service- und Vertriebs- Pumpen Partner
  • 2012

    Umfirmierung in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG

    Umfirmierung in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG

    Geschäftsübernahme durch Hr. Moritz Hagn (1986) von dessen Onkel Hr. Rudolf Schabmüller (1959). Umfirmierung des Unternehmens in die Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG (Beginn der Unternehmensführung in der 4. Generation).

  • 2008

    Die Rudolf Schabmüller GmbH wird zum Pumpenpartner der Firma KSB

  • 1991

    Neubau des Firmengebäudes in der Bunsenstrasse 21 in Ingolstadt.

  • 1989

    Neugründung der Rudolf Schabmüller GmbH

    Ausgliederung des Drehstromreparaturbereichs aus der Schabmüller Elektromotoren GmbH (Feldkirchen). Daraus erfolgt schließlich die Neugründung der Rudolf Schabmüller GmbH, die der Sohn von Franz Schabmüller, Hr. Rudolf Schbmüller in die 3. Generation führte.

  • - 1989

    Ausbau des Handwerksunternehmes in ein weltweit tätiges Industrieunternehmen mit Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Elektroantrieben für die Hebe- und Fördertechnik an den Standorten Ingolstadt Feldkirchen und Berching-Sollngriesbach

  • 1947

    Explansion (1947 - 1989)

    Explansion (1947 - 1989)

    Franz Schabmüller (1927-2000) steigt als damals jüngster Dipl. Ingenieur Elektrotechnik (FH) Deutschlands in das väterliche Unternehmen ein (2. Generation).

  • 1928

    1928   Umsiedlung der Firma nach Feldkirchen.

  • 1924

    Gründerzeit (1924 - 1947)

    Gründerzeit (1924 - 1947)

    Gründung eines Elektroinstallationsgeschäftes durch Hr. Franz Schabmüller (1899-1969) in Geisenfeld