Kategorien

Monate

Kalender

März 2021
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031  

Ausbildung bei der Rudolf Schabmüller GmbH in Ingolstadt

3 ½ Jahre dauert die Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik bei der Rudolf Schabmüller GmbH & Co. KG in Ingolstadt. Während diesem Zeitraum erfahren unsere Azubis alles Wissenswerte rund um Pumpen und Elektromotoren und sind im Anschluss an ihre Lehrzeit bestens für den Arbeitsalltag gewappnet.

Da wir viel erzählen können, lassen wir die zu Wort kommen, die tatsächlich wissen, was während der Ausbildungsphase passiert: Unsere Azubis. Sie geben einen kleinen Einblick in ihren Arbeitsalltag und berichten mit eigenen Worten, weshalb sie sich für die Ausbildung bei Rudolf Schabmüller entscheiden haben.

Teil 1 unserer Video-Reihe “Ausbildung” haben wir mit Marcel Schmidl (16) gedreht, Lehrling im 2. Ausbildungsjahr.

Warum willst du Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik werden?

Ich habe als Kind gerne Modellautos und -hubschrauber zerlegt. Das ist der Arbeit hier sehr ähnlich, bei der man die Wicklung neu einlegt, Kugellager austauscht oder den Motor prüft. Der Weg zur Arbeit ist auch gut. Es gibt eine Busverbindung nach der man zur Fuß herlaufen kann. Mit dem Fahrrad ist es eine schöne Strecke, oder mit dem Auto wenn man gefahren wird.

Warum hast du dich für Rudolf Schabmüller als Ausbildungsbetrieb entschieden?

Ich habe mich für Schabmüller entscheiden, da es einer der wenigen Betriebe ist, die diesen Beruf ausbilden. Man lernt hier jeden Tag etwas Neues dazu. Außerdem ist der Betrieb gut öffentlich mit dem Bus zu erreichen.

Welche positiven Erfahrungen hast du bisher bei deiner Ausbildung bei Rudolf Schabmüller gemacht?

Die Arbeitsverhältnisse sind sehr gut, alle Mitarbeiter kommen gut miteinander klar. Für die nächsten Lehrjahre erhoffe ich mir, dass ich meine Erfahrung in den unterschiedlichen Bereichen der Firma noch weiter ausbauen kann.

Welche Arbeit macht dir bei Rudolf Schabmüller am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir die Arbeit in der Reparaturabteilung, da man dort von kleinen 5-Kilo-Motoren bis hin zu großen Motoren von bis zu 6 Tonnen arbeitet.

Was muss man für die Ausbildung bei Rudolf Schabmüller mitbringen, um erfolgreich zu sein?

Der erste Punkt: Du musst Interesse an dem Beruf haben. Der 2. Punkt: Du musst bestimmte Grundkenntnisse wie handwerkliches Geschick haben. Außerdem solltest du gut in Mathe und Physik sein und du musst Spaß daran haben, jeden Tag etwas Neues dazuzulernen.

Welche Möglichkeiten stehen dir nach der Ausbildung bei Rudolf Schabmüller offen?

Der Betrieb gibt dir eine Übernahmegarantie! Du kannst dir aussuchen in welche der verschiedenen Abteilungen du möchtest. In diesen Abteilungen gibt es bestimmte Fortbildungen und als Abschluss kannst du auch noch einen Meister machen.

Was wäre dein persönlicher Ratschlag für einen neuen Bewerber bei Rudolf Schabmüller?

Du solltest ein ordentliches Auftreten haben, solltest eventuell ein Praktikum für ein- oder mehrere Tagen machen und solltest Interesse für Elektronik mitbringen!

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb dich für Deine Ausbildung zum Elektroniker für Maschinen- und Antriebstechnik bei Rudolf Schabmüller und vielleicht wirst Du bald Teil unseres Teams!